Anzeigen

Übergangsjacke

Für alles gut gerüstet mit der passenden Übergangsjacke

Die richtige Übergangsjacke erweist sich als sehr wertvoller Bestandteil des eigenen Kleiderschranks, weshalb eine gute Wahl beim Kauf absolut wichtig ist. Die meisten haben sicherlich schon die folgende Situation erlebt: Jemand stößt vollkommen durchnässt zu einer Gruppe, beklagt sich über das Sauwetter und jemand antwortet: Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung dafür. Da ist sicherlich etwas dran, andererseits weiß man vorher nie so genau, wie das Wetter sein wird, ob es konstant bleibt und vielleicht hat man ja auch nicht den ganzen Kleiderschrank voll mit Jacken und Mänteln passend für jeden einzelnen Anlass.

Diese Problematik tritt allerdings selten mitten in einer Jahreszeit auf, sondern meistens in der Übergangszeit. Jeder weiß halt, dass es im Winter kalt wird und man deshalb eine dicke Winterjacke braucht. Umgekehrt reicht im Sommer ein angenehmer Pullover oder ein leichter Blouson aus Seide, um die Kühle am Abend abzuhalten. Darauf ist man eigentlich immer gut eingestellt. Wie kann man nun seine Garderobe sinnvoll mit einer Übergangsjacke erweitern? Was sollte man beachten, wenn man sich eine Jacke für den Übergang kaufen möchte? Hier einige Fragen als kleine Checkliste:

– Brauche ich an meiner Übergangsjacke eine Kapuze oder trage ich lieber Mütze, Kappe, Hut oder nehme den Regenschirm?

– Sollte die Jacke gut gefüttert sein, oder friere ich generell nicht sehr schnell – bevorzuge ich doch eher Pullover?

– Was trage ich unter der Übergangsjacke? Bei Sakkos sollte sie etwas länger sein, damit diese dann verdeckt werden. Eine längere Jacke ist auch vorzuziehen, wenn man auf Wärme im unteren Rückenbereich achten muss.

– Wann trage ich die Jacke? Wer sie hauptsächlich morgens und abends trägt wird vielleicht helle Farben oder Reflektoren auswählen, damit er auch im Dunklen gut gesehen wird. Tagsüber dagegen bieten dunkle Farben den Vorteil Sonnenlicht aufzunehmen und so etwas wärmer zu sein.

– Wie wichtig ist der Schutz vor Regen? Sollte das Material absolut wasserfest sein oder doch lieber atmungsaktiv?

So lässt sich doch ein wenig eingrenzen, welche Übergangsjacke man wirklich braucht, und das riesige Angebot an Jacken schrumpft auf ein übersichtliches Maß zusammen. Auch derjenige, der über das Internet einkauft oder bei ebay nach Schnäppchen Ausschau hält, hat einige Kriterien zur besseren Auswahl an der Hand, um eine auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnittene ÜbergangsJacke zu finden.