Anzeigen

Daunenjacke

Optimal für kalte Winter, die Daunenjacke

Das Schönste an der Winterzeit sind Tage mit klarem blauen Himmel, frisch gefallenem Neuschnee und Temperaturen im Minusbereich, die ein schnelles Abtauen verhindern. Mit der richtigen Kleidung macht ein ausgedehnter Spaziergang besonders viel Spaß. Genauso wie gutes Schuhwerk, Handschuhe und Schal, ist auch eine warme Daunenjacke von gutem Wert. Sie ist bestens geeignet Kälte abzuwehren. Das liegt in erster Linie am Material, den Daunen. Diese sind ein Naturprodukt und werden aus Enten und Gänsefedern gewonnen. Da diese Tiere keine Probleme mit der Kälte haben, helfen die Federn auch dem Menschen bei der Wärmeisolierung. Die einzelnen Daunen verhaken sich ineinander, bleiben aber trotzdem luftig und füllig. Ähnlich einem Schaumstoff dehnen sich die Daunen wieder auseinander, wenn sie mal zusammengepresst worden sind. Dadurch befindet sich immer eine Luftschicht in einer Daunenjacke oder Daunendecke und genau diese sorgt für die hohe Thermowirkung. Die Wärme des Körpers wird zwar von der Daunenjacke aufgenommen, aber nicht nach außen weitergeleitet.

Herstellung

Die Gewinnung der benötigten Daunen ist ziemlich aufwendig. Sie umfasst schließlich nicht nur das Rupfen der Vögel, sondern auch die anschließende Aufarbeitung und Reinigung der Federn. Dabei dürfen die Daunen nicht geknickt oder gebrochen werden, da die Bruchstellen später aus der Daunenjacke herausstechen können.

Vorteile

Ein besonders großer Vorteil ist die Leichtigkeit des Materials und seine problemlose Reinigung. Dadurch sind Daunenjacken sowohl langlebig, als auch sehr angenehm zu tragen. Daunenjacken gibt es für jede Figur, also auch für große Grössen, und sie sind problemlos überall zu beziehen, sei es im Versandhandel, online oder im Kaufhaus. Wer ein günstiges Schnäppchen machen möchte, sollte antizyklisch nach einer Daunenjacke Ausschau halten, also genau dann, wenn die kalte Jahreszeit vorbei ist.

Wer sich viel in klirrender Kälte aufhält, wird dieses Material sicherlich schätzen. Aufgrund des Preises mag mancher jedoch eher zu einer Fleecejacke greifen oder andere Kunstfasern vorziehen, genauso wie jemand, der wegen der Tierhaltung oder Handhabung eine Daunenjacke ablehnt.